DUPONT UK 35 Tenor

  • Die UK35 ist das Flaggschiff von Dupont, komplett aus wunderbar geriegeltem, massivem Koa hergestellt.

    Auch hier verwendet Dupont die gleichen Selmer-Merkmale wie bei all seinen Ukulelen: Fensterkopfplatte, verlängertes Griffbrett und das D-förmige Schalloch.

    Auch die Maße des Instrumentes sind gleich. Die Sattelbreite beträgt "nur" 36 mm, aber der Saitenabstand ist genau der gleiche wie z.B. bei einer Kanile'a mit 38mm Sattelbreite. Maurice nutzt die Breite des Griffbrettes einfach mehr aus. Interessanterweise liegen die Saiten bei einer Koaloha mit ebenfalls 38mm Sattelbreite jeweils einen Millimeter enger zusammen als bei der Dupont.

    In Kombination mit der Halsdicke von ca. 20 mm im ersten Bund, die dann aber bis zum 12. Bund gleich bleibt, führt das zu einem sehr "aufgeräumten" Spielgefühl

    Klanglich zeigt die UK35, warum Koa ein so beliebtes Tonholz für Ukulelen ist. Vergleicht man sie mit der baugleichen UK100, so fällt einem sofort der klare, definierte und höhenreiche Sound auf. Bei der UK35 klingt nichts verwaschen oder belegt, alle Tone springen nur so aus dem Instrument hervor.
    Das Sustain ist beachtlich, speziell in den hohen Lagen. Dead spots kennt dieses Instrument nicht:-))

    Und natürlich ist das von Maurice verwendete Koa von allerbester Qualität und wird durch die sehr hochwertige Hochglanzlackierung perfekt in Szene gesetzt. Ein Instrument für die Ohren und die Augen gleichermaßen.

    Im Preis ist ein sehr hochwertiges Gigbag inbegriffen.

    • Decke: massives Koa
    • Boden/Zargen: massives Koa
    • Mensur: 437 mm ( Tenor )
    • Deckeneinfassung: tortoise shell / Ahorn ( schwarz
    • Bodeneinfassung: tortoise shell 
    • Hals: Mahagoni
    • Griffbrett: Ebenholz
    • Einlagen: keine
    • Side dots : 3. / 5. / 7. / 10. / 12. Bund
    • Sattel/Steg: Knochen
    • Brücke: brown tech wood
    • Mechaniken: chrom, offen
    • Rosette: elflagig Fichte / schwarz
    • Kopfplatte: Fensterkopfplatte, schwarz gebeizt
    • Halsbreite 1./12. Bund: 36 / 48 mm
    • Gewicht: 750 Gramm
    • Deckenbreite max: 25 cm
    • Zargenhöhe max: 7 cm
    • Bünde: 23
    • Extras: verlängertes Griffbrett bis zum 23. Bund auf der a-Saite, high gloss finish, D-Schalloch, Luxus-Gigbag

  • Maurice Dupont ist ein in der Gypsyswing-Szene sehr bekannter Gitarrenbauer, seine Selmer Nachbauten werden von vielen renommierten Gitarristen gespielt.
    Vor Jahren traf ich ihn in Frankfurt auf der Musikmesse und lernte so seine Ukulelen kennen.Vor drei Jahren traf ich ihn wieder bei der Holy Grail Guitar Show in Berlin und erlaubte mir zu fragen, ob er mir für meinen Shop Ukulelen bauen würde.
    Zu meinem - und vielleicht auch Deinem :-)) - Glück stimmte er zu. Somit bin ich vermutlich der einzige Shop weltweit, der mehrere Dupont Ukulelen auf Lager hat...

     

Newsletter