AI Pressure passiv

Wer bereits einen Vorverstärker besitzt, für den ist Pressure passiv das richtige Produkt.

Der Piezo ist natürlich der, der auch beim aktiven Modell benutzt wird, es fehlt lediglich die aktive Elektronik.

Der Pressure passiv ist auch geeignet für Spieler, die nur ab und an ihre Ukulele verstärken wollen, bei moderater Lautstärke und nicht auf großen Bühnen ( was lange Kabelwege bedeuten würde) spielen.

Absolut praxisnah ist auch, daß man problemlos vom passiven zum aktiven Pressure "upgraden" kann. Man bekommt dann eine neue Klinkenbuchse, an der die aktive Elektronik montiert ist und tauscht diese aus.

Gelötet werden muß dabei nichts, man steckt den Piezo einfach nur aus und wieder ein. Genial!

Newsletter