Kanile'a OHA Super Tenor

  • Die Bezeichnung Super Tenor ist etwas verwirrend. Normalerweise bezeichnet Kanile'a mit "Super" ein Longneck-Modell, eine Super Concert ist also ein Concertbody mit Tenorhals.

    Eine Super Tenor hat allerdings die gleiche Mensur wie eine Tenor, nur die Decke ist in der unteren Hälfte deutlich breiter (satte 3 cm!!). Das erzeugt nicht nur einen charakteristischen Look, sondern auch einen volleren Ton mit einer deutlichen Betonung des Low end.

    Durch diese breite Decke paßt die Super Tenor nicht in einen normales Tenorcase. Daher liefert Kanile'a die ST in einem Kanile'a-eigenen Fiberglas-Case für Bariton-Ukulelen. Das Case paßt wirklich perfekt zur ST, die Decke hat ja fast die gleichen Maße wie eine Bariton. Das wackelt nix. Klar, der Hals ist deutlich kürzer, aber die Kopfplatte fängt hinter dem eingebauten Fach an und hält die Ukulele wunderbar im Case.

    Ansonsten gilt für die Super Tenor alles, was ich bereits zur OHA Tenor geschrieben habe:-))

    Die Fotos zeigen das konkret zum Verkauf stehende Instrument, die Seriennummer lautet 0319-19824.

    • Decke: Koa massiv
    • Boden/Zargen: Honduras Mahagoni massiv
    • Mensur: 434 mm ( Tenor )
    • Deckeneinfassung: keine
    • Bodeneinfassung: keine
    • Hals: Mahagoni
    • Griffbrett: Walnuss
    • Einlagen: Black Poplar dots 3./5./7./10./12./15 Bund
    • Sattel/Steg: NuBone
    • Brücke: Walnuss
    • Mechaniken: Grover übersetzt, Chrom mit schwarzen Knöpfen
    • Rosette: keine
    • Kopfplatte: Koa-Furnier
    • Halsbreite 1./12. Bund: 38 / 46 mm 
    • Gewicht : 530 Gramm 
    • Deckenbreite max: 26,5 cm 
    • Zargenhöhe max: 7 cm
    • Extras: spezielles Bracing, kompensierte Stegeinlage, Steckersteg mit schwarzen Pins, UV natural finish, Aquila Saiten, Kanile'a Fiberglas case

  • Kanile'a ist einer der großen "4K" aus Hawaii und für mich die Speerspitze des modernen, aber tief in der Tradition verwurzelten Ukulelenbaus, 

    Joe Souza und seine Mitarbeiter bauen in ihrer Werkstatt in Kaneohe auf Oahu in minuziöser Handarbeit kleine Schmuckstücke mit dem typischen "Kanile'a-Sound", der unabhängig von der Größe der Ukulele immer gut erkennbar ist. Dieser Sound wird von vielen Profis sehr geschätzt (u.a. Aldrine Guerrero/Ukulele Underground, der mit Joe Souza ein eigenes Modell entwickelt hat).

Subscribe