KALA UBass Bamboo

  • Der „Panda“ unter den Kala Bässen ist vollständig aus Bambus gefertigt, ein Material, das nur sehr selten als Tonholz im Instrumentenbau verwendet wird. Genau genommen handelt es sich bei Bambus nicht einmal um „Holz“, sondern um das laterale Gewebe der Bambusstangen. Die Stangen werden in Längsrichtung aufgetrennt und die so entstehenden Lamellen in Platten verpresst. Dabei wird das auch bei diesem Kalabass verwendete Material sehr dicht und feinporig. Die individuellen Punkte in der Oberfläche stammen von den ehemaligen Blattansätzen. Durch eine Heißdampfbehandlung im Trocknungsprozess ensteht beim Kalabass eine variierbar intensive hellbraune Tönung des normal hellgelben Grundmaterials.

    Wirklich überrascht hat uns, daß nicht allein für den Korpus, sondern auch für Hals, Griffbrett und sogar die Brücke Bambus verwendet wurde, was dem Bamboo ein sehr schlichtes, aber edles Aussehen verleiht. Auch auf ein Korpus und Schallochbinding wurde deswegen zurecht verzichtet. Einzig die Hardware, Sattel und die wunderbar die Längsmaserung aufnehmenden schwarzen Aquila Thunderblack Saiten kontrastieren sehr attraktiv mit dem hellen Bambusfarbton.

     Ist nun die breite Varianz der Materialien bei den Kalabässen nur allein eine optische Spielerei? Wir finden nicht. Denn wohl bewusst passen Kalas Instrumentenbauer die Bauweise ihrer Bässe den verwendeten Tonhölzern an. So hat der „Bamboo“ die von allen Kalabässen längste Mensur, die im Zusammenspiel mit den Thunderblacks für ein, für die Maßstäbe eines Ukulelenbasses sehr gutes Sustain und knackige, klare Höhen sorgt, die sich auf einem sonoren Bass-Fundament erheben. Richtig gut hört man die tonalen Qualitäten des Bambus-Basses allerdings erst verstärkt über den klassischen U-Bass PickUp.

    Wie allen qualitativ hochwertigen Kalabässen wird auch dem „Bamboo“ der Luxus eines gut gepolsterten Deluxe-Bags zuteil.

     

    • Decke: Bambus
    • Boden/Zargen: Bambus
    • Mensur: 530 mm
    • Deckeneinfassung: ohne
    • Bodeneinfassung: ohne
    • Hals: Bambus
    • Griffbrett: Bambus
    • Einlagen: Dots schwarz 3./5./7./10./12. Bund 
    • Sattel/Steg: NuBone
    • Brücke: Bambus 
    • Rosette: ohne
    • Kopfplatte: Bambus mit Kala-Logo 
    • Halsbreite 1./12. Bund: 
    • Gewicht:
    • Deckenbreite max: 
    • Zargenhöhe max: 
    • Tuner: Custom Black Die Cast
    • Saiten: Aquila Thunderblack
    • Pickup: U-Bass
    • Extras:  Deluxe-Bag

Newsletter